Wohnraumdachfenster

Wohnraumdachfenster sind bezüglich der bauphysikalischen Anforderungen in Bezug zum Feuchte- und Wärmeschutz die gefährdesten Bauteile in einem Dachschichtenaufbau und müssen regensicher in die vorhandene Dacheindeckung eingebunden werden.

Hierzu sind zahlreiche Anschlussdetails sowie wohnraumbezogene bauphysikalische Grundanforderungen zu beachten, um spätere Feuchtigkeitsschäden zu vermeiden.

Wir führen aus:

  • Einbau von Wohnraumdachfenstern der Werke VELUX und ROTO in allen Größen und Ausführungsvarianten
  • Konzipierung von Kombi-Dachfensterelementen in mehreren Ausführungen neben- und untereinander
  • Sonnenschutz in Form von Außenrollläden, Außenrollos, Innenrollos und Innenjalousetten
  • Einbau von elektrischen oder kurbelbetriebenen Bedienungselementen für die Dachfenster und
    deren Zubehör
  • Systemkollektoren der Fa. VELUX in Form und Gestaltung wie die Dachfensterelemente
  • Ersatz von alten Dachfenstern durch neue Wohnraumdachfenster entweder als Austauschfenster oder als individuelles Fenster auf Maß gefertigt
  • Anpassung der Dachfenster-Innenverkleidungen bei Austauschfenstern

Beim neuen Einbau bzw. Austausch von Wohnraumfenstern in bewohnten Räumen sind Sicherungsmaßnahmen zu ergreifen, und das Rauminnere vor Beschädigungen zu schützen.

Selbstverständlich berücksichtigen wir diese Maßnahmen bereits bei unserem Angebot.