Metalldächer

Bei niedrigen Dachneigungen sind Eindeckungen aus Metall die einzig sichere Ausführungsvariante für die dauerhafte Regensicherheit.

Wir führen aus:

  • Nicht selbst tragende Metalleindeckung aus Kupfer- oder Titanzinkstehfalzblechen auf Vollholzschalung in Doppelstehfalztechnik mit fachgerechten Detailausbildungen
  • Aluminium- oder Stahltrapezprofilbleche in verschiedenen Ausführungen, Dicken und Farbgestaltungen mit der dazugehörigen Statik

Materialien:

Titanzink

Der Werkstoff Titanzink hat bei anspruchsvollen Bauvorhaben in den letzten Jahren einen immensen Aufschwung erfahren.
Als mattgraue haltbare Dacheindeckung oder Wandbekleidung ist Titanzink mittlerweile nicht mehr aus der zeitgemäßen Architektur wegzudenken.
Für sichtbare Flächen empfehlen wir die besonders schöne Oberflächenqualität
ORIGINAL RHEINZINK VORBEWITTERT.

 

Kupfer

Kupfer ist ein besonders langlebiger und haltbarer Werkstoff.
Im Ausgangszustand ist Kupferblech glänzend rot-braun. Durch die Bewitterung wird die Oberfläche aber sehr schnell matt mittelbraun bis dunkelbraun.
Meist erst nach mehreren Jahrzehnten nimmt die Oberfläche eine charakteristische grüne Patina an.
Die Industrie bietet mittlerweile auch fertig vorpatinierte Kupferbleche an. Diese grünen oder dunkelbraunen Oberflächen bleiben dauerhaft und verändern sich nur noch geringfügig.

 

Edelstahl

Edelstahleindeckungen sind seit Jahrzehnten erfolgreich im Einsatz und haben in den letzten Jahren wieder eine größere Bedeutung erlangt.
Sie sind äußerst langlebig und robust gegen Schadstoffeinwirkungen.
Die silbrig-graue Oberfläche wirkt sehr attraktiv und hochwertig

 

Aluminium

Aluminium wird meist in Form großformatiger Elemente als Dacheindeckung und Wandbekleidung eingesetzt.
Insbesondere bei größeren Gewerbe- und Wohnungsbauobjekten kommen Aluminiumeindeckungen zur Anwendung

Für die Oberflächenfarbe steht eine große Zahl unterschiedlicher Metall-Eloxierungen und Farbbeschichtungen zur Auswahl.