Entwässerungsanlagen

Zur Abführung von Regenwasser sind Dachrinnen und Fallrohre bei Steildächern ausreichend zu dimensionieren und regensicher in die Eindeckung zu integrieren.

Bei Flachdächern sind die Anzahl, die Lage und die Größe sowie die Ausführungen der Entwässerungsstellen zu planen, bzw. abzuändern, um Überflutungen ins Rauminnere bzw. statische Überlastung der Tragkonstruktion zu vermeiden.

Wir führen aus:

  • Dachrinnenanlagen aus Zink- und Kupferblechen mit entsprechenden Zubehörteilen sowie Ablaufrohren
  • Flachdachentwässerungen mit Abdichtungen an System-Gullys und Anschluss an bauseitige Erdleitungen.